Bodenebene Duschelemente
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Blockelemente XPS mit einseitigen Gefälle zur Duschrinne "Edelstahl"

Das Rampen-Element "Basic" mit Duschrinne
Einkleben, anschließen, befliesen - fertig!


Lieferumfang des Rampen-Elementes "Basic":

1 Stk. CNC-formgeschnittenes Duschelement/Blockelement (befliesbar)
Maße: siehe Shopbereich
Stärke: 8,5 cm
Gesamtaufbau: ca. 8,5 cm
Material: CNC-geformte  XPS Hartschaumplatte mit einseitigem Gefälle zum Ablaufpunkt Trittschalldämmung
Ablaufpunkt: An der kurzen Seite des Elementes
1 Stk. Duschrinne (Ablauf waagerecht) mit Geruchsverschluss
Länge: 65 cm
Material: Kunststoffgrundkörper (PP) + Edelstahlabdeckung Belastungsklasse  K3 (300 KG)
Wasserabgang: Rinnenseite
Durchmesser Wasserabgang: 40 mm
Wasseraufnahme: 50 Liter/Minute

Achtung: Die Duschrinne ist eingebaut und seitlich abgedichtet
Die Abdeckung der Duschrinne wahlweise befliesbar oder mit Designabdeckung
1 Pack Dichtbahn
in ausreichender Menge zur Flächen und Übergangsabdichtung des Elementes  zur Duschrinne.
1 Stk. Einbauanleitung
für einen problemlosen und schnellen Einbau.
All inclusive – für den schnellen Einbau!
Wir fertigen unsere Duschelemente aus XPS-Hartschaum. Dank der enorm hohen Zellstruktur des XPS-Hartschaumes, sind die Duschboards sehr druckstabil und wasserundurchlässig. Und das schon von Haus aus!
In Kombination mit dem EPS Hartschaum fertigen wir unsere Block-Elemente. Die befliesbare Oberfläche übernimmthierbei der XPS Hartschaum. Das Ablaufsystem lassen wir hingegen in den EPS Hartschaum ein. Dieser ist zwar weniger druckstabil, verleiht dem Gesamtkonstrukt jedoch eine top Stabilität.
Dadurch, dass das Ablaufsystem bereits in das Rampen-Element integriert ist, können Sie dieses Duschelement direkt einbauen und anschließen.

Unsere Kurzanleitung für den Einbau - überzeugen Sie sich selbst, wie einfach es ist!
- Das Rinnenelement wird positioniert und mit Mörtel fixiert.
- Der Ausgleichsmörtel wird bis zum umlaufenden Rand eingebracht und in Waage geglättet.
- Die Mörtelfläche mit flüssiger Folie absperren. (Optionsweise, da es sich um eine Sicherheitsabdichtung handelt,
  die aber nicht zwingend eingebracht werden muss)
- Das Element wird eingepasst und eingeklebt.
- Die Abdichtungen werden angebracht.
- Jetzt kann gefliest werden.
Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns gerne an - Tel.: [04148/616677]

Title
Zurück zum Seiteninhalt